ÜBER MICH

051-k

Geboren am 15. Juni 1959 in Freiburg  verwitwet, ein Sohn (11 Jahre)

Mai 1978 Abitur mit großem Latinum und Graecum
Sept. 1978
bis Aug. 1980
Juristisches Grundstudium an den Universitäten Freiburg und Kiel
Sept. 1980
bis Mai 1985
Studium der Germanistik, Skandinavistik und Geschichte 1. Staatsexamen für das gymnasiale Lehramt in den Fächern Deutsch und Geschichte

Aufgrund einer angeborenen Schwerhörigkeit entschied ich mich, die Lehrerausbildung nicht fortzusetzen und deshalb kein Referendariat zu machen.

Nov. 1985
bis Nov. 1986
Ausbildung zum Organisationsprogrammierer am Control Data Institut Stuttgart
Jan. 1987
bis Sept. 1990
EDV-Analytiker und Programmierer in den Information Services der Ciba Geigy AG Basel
-nebenberuflich: Unterricht an der Volkshochschule Freiburg
in Kursen zum Thema Elektronische Datenverarbeitung
Okt. 1990
bis Dez. 1995
Lehrer für Deutsch als Fremdsprache an verschiedenen Erwachsenenbildungsinstituten in Paris
-Mitarbeit an der Erstellung des PONS/Harrap Großwörterbuch Französisch-Deutsch für den Klett-Verlag Stuttgart
-Studium der französischen Sprache und Literatur an der Sorbonne, Universität Paris
Jan. 1996
bis Dez. 2006
freischaffender Übersetzer für Belletristik und Sachbuch, (s. Liste in den Anlagen)
seit 2007 freier Lektor, Verfasser von Lehrmaterial für das Fach Geschichte und Privatlehrer für Latein, Französisch und Deutsch

LEISTUNGEN

-Redaktion deutschsprachiger Texte

-Lektoratsarbeiten für Fachtexte aller Art und Belletristik

-Unterricht/Nachhilfe in den Fächern Latein, Französisch,
Deutsch (auch  als Fremdsprache) und Geschichte

-Übersetzungen aus dem Französischen

REFERENZEN

Literatur (triviale und anspruchsvolle), Krimis und Liebesromane, Kinderbücher, medizinische Berichte, politische Sachbücher, musikwissenschaftliche Abhandlungen, Kunst- und Theaterkritiken, geographische Fachtexte, Gebrauchsanweisungen, Schulzeugnisse, Wörterbücher, Zeitungsartikel, Reiseberichte, Reportagen, Briefe ...

Redaktion und Lektorat deutschsprachiger Texte. Beispiele von veröffentlichten Übersetzungen:
Gilles Kepel/Jean-Pierre Milelli:
AL-QAIDA – TEXTE DES TERRORS
Piper Verlag München 2006(Dokumentation/politisches Sachbuch)
Michel Onfray:
WIR BRAUCHEN KEINEN GOTT – WARUM MAN JETZT ATHEIST SEIN MUSS
Piper Verlag München 2006(Philosophisches Sachbuch)
Stéphane Courtois:
SCHWARZBUCH DES KOMMUNISMUS BD. IIDas schwere Erbe der Ideologie
Piper Verlag München, August 2004(historisches Sachbuch)
Gilles Kepel:
DIE NEUEN KREUZZÜGEDie arabische Welt und die Zukunft des Westens
Piper Verlag München, Oktober 2004(politisches Sachbuch)
Yann Arthus-Bertrand:
DIE ERDE VON OBENTag für Tag Bd. II
Verlag Knesebeck, München 2003(kommentierter Photobildband)
Gilles Kepel:
SCHWARZBUCH DES DSCHIHADAusstieg und Niedergang des Islamismus
Piper Verlag München, Februar 2002(politisches Sachbuch)
Gerald Messadié:
VERFOLGT UND AUSERWÄHLTDie lange Geschichte des Antisemitismus
Piper Verlag München, März 2001(historisches Sachbuch)
Chris Donner:
DIE SACHE MIT DEN COLA DECKELN
Elefantenpress – Berlin, Frühjahr 1999(Kinderbuch)
Mitarbeit in der Redaktion/Collabaration à la rédaction:
DEUTSCH-FRANZÖSISCHES GLOBALWÖRTERBUCH der Reihe PONS
Ernst Klett Verlag – Stuttgart, Januar 1999
Stéphane Courtois, Nicolas Werth u.a.
DAS SCHWARZBUCH DES KOMMUNISMUS
Piper Verlag – München, Mai 1998,(historisches Sachbuch)
Mitarbeit in der Redaktion/Collabaration à la rédaction:
DEUTSCH-FRANZÖSISCHES GROSSWÖRTERBUCH der Reihe PONS
Ernst Klett Verlag – Stuttgart 1996
de La Casinière u.a.:
DER MISSISSIPPI
Time-Life – Amsterdam 1996(ethnol.-geogr. Sachbuch)
Nicole Avril:
ELISABETH – PORTRÄT EINER KAISERIN
Droemer Knaur – München 1995(biographischer Roman)

IMPRESSUM

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: 06067/52190

KONTAKT

Adresse
Bertold.Galli
Prinz-Eugen-Str. 14
D-79102 Freiburg

Email
info@gallibert.de

Telefon
(+49)-(0)761-70 72 435

Fax
(+49)-(0)761-70 72 436





Name*

Email*

Betreff

Nachricht